Vereinsgeschichte

Chronik – CVJM seit 1961

An dieser Stelle möchten wir euch gerne einen kleinen Einblick in unsere Vereinsgeschichte geben.

Seit unserer Gründung im Jahre 1961 ist viel passiert und über die Jahre hinweg haben wir uns neben unserer zahlreichen Vereinsaktivitäten und Freizeiten auch im Ort und im Landesverband des CVJM engagiert und viele Aktionen unterstützt.

Aber seht doch selbst und macht euch Jahr für Jahr ein eigenes BIld.

2022

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christian Serwatzki
Schatzmeister*in: Jannes Blume
Schriftführer*in: Marissa Kilian
Beisitzer*innen: Anne Ruppert,
Cedric Niemann, Dominik Ullmann

Durchgeführte Aktionen:

  • Sonder-Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • JuLeiCa-Ausbildung und Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • Familienfreizeit auf Spiekeroog
2021

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christian Serwatzki
Schatzmeister*in: Jannes Blume
Schriftführer*in: Marissa Kilian
Beisitzer*innen: Anne Ruppert,
Cedric Niemann, Dominik Ullmann

Durchgeführte Aktionen:

  • Sonder-Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • Besuch des CVJM Wennigsen zur Pizzaaktion am Jugendmobil
  • Kinder- und Teeniefreizeit in Landesbergen
  • Mitgliederversammlung am 60-jährigen Vereinsgeburtstag (17.09.21)
  • JuLeiCa C-Kurs “Refresh” und Arbeitsfreizeit im Herbst auf Spiekeroog
  • Teilnahme an der Vertreter*innenversammlung des LvH
  • Donnerstags Volleyball für jung und alt
  • Andacht an Heiligabend
2020

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christian Serwatzki
Schatzmeister*in: Jannes Blume
Schriftführer*in: Marissa Kilian
Beisitzer*innen: Anne Ruppert,
Cedric Niemann, Dominik Ullmann

Durchgeführte Aktionen:

  • Stille Tage auf Spiekeroog (Laatzen)
  • Sonder-Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • Freizeit-Ersatzprogramm in Bennigsen
  • Besuch des Auftankfestes (CVJM Landesverband Hannover)
  • Familienfreizeit in Sprötze
  • JuLeiCa-Ausbildung und Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • digitale Treffen mit der Jugendgruppe
  • digitale Escape-Rooms mit Leuten aus anderen OVs
  • Donnerstags Volleyball für jung und alt
  • Andacht an Heiligabend

2019

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christian Serwatzki
Schatzmeister*in: Dominik Ullmann
Schriftführer*in: Marissa Kilian
Beisitzer*innen: Jannes Blume,
Cedric Niemann, Adrien Hoinkis

Durchgeführte Aktionen:

  • JuLeiCa-Schulungen und Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog
  • Kinder- und Teeniefreizeit in Landesbergen
  • Andacht an Heiligabend
  • Donnerstags Volleyball für jung und alt

2018

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christian Serwatzki
Schatzmeister*in: Dominik Ullmann
Schriftführer*in: Marissa Kilian
Beisitzer*innen: Jannes Blume,
Cedric Niemann, Adrien Hoinkis

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (16) Landesbergen durchgeführt

  • Sommerfreizeit für Jugendliche (11) in Landesbergen durchgeführt

  • Sommerfreizeit für Ü16 (16) Landesbergen durchgeführt

  • Wochenendfreizeit der „Alten“ 7 Leute in Spiekeroog durchgeführt

  • 3 Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog (Feb, Ostern und Oktober) mitgemacht

  • Jugendliche auf Spiekeroog zum Jugendleiter ausbilden lassen

  • Gartenhütte fertig gestellt

  • Abschlussandacht für Konfis (Mai 2018) gemacht

  • Abschlussübernachtung für KU 4 Jahrgang gemacht

  • bei den Inlineskate-Days als Streckenposten geholfen

  • Über 500 kg Äpfel gepflückt und zu 385 Liter Apfelsaft pressen lassen

  • Reise nach Wittenberg mit 32 Leuten vom 14 bis 16 September. Wiederholung erwünscht

  • Konfirmandenfreizeit der Kirchengemeinde Bennigsen-Lüdersen mit durchgeführt

  • Teilnahme Weihnachtsmarkt Bennigsen (Schmieden, Kerzen ziehen, Schlüsselanhänger verkauft)

  • Unterstützung des Weihnachtsmarktteams beim Auf- und Abbau

  • Am „lebendigen Advent“ der Kirchengemeinde teilgenommen (ca. 20 Leute)

  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien durchgeführt (ca. 80 Teilnehmer von 8-80 Jahren)

  • Es gibt die Montags-Gruppe, die Kindergruppe donnerstags und mittwochs den Konfertreff. Jeweils 17 bis 18 Uhr

  • Donnerstags Volleyball für Jung und Alt

  • Konferprojekte geplant und durchgeführt (Kirchen-Rallye, Geländespiel, Kirchenkino, Spiele Nacht)

  • 10 Mitarbeiterkreis-Treffen gemacht

2017

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Karl Patyk
Schriftführer*in: Dominik Ullmann
Beisitzer*innen: Christian Serwatzki,
Cedric Niemann, Max Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (7) Landesbergen durchgeführt

  • Sommerfreizeit für Jugendliche (15) in Landesbergen durchgeführt

  • Wochenendfreizeit der Volleyballer in Landesbergen

  • 3 Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog (Feb, Ostern und Oktober) mitgemacht

  • Jugendliche auf Spiekeroog zum Jugendleiter ausbilden lassen

  • Abschlussandacht für Konfis (Mai 2017) gemacht

  • Abschlussgrillen für KU 4 Jahrgang gemacht

  • bei den Inlineskate-Days als Streckenposten geholfen

  • 180kg Äpfel gepflückt und zu 105 Liter Apfelsaft pressen lassen

  • Konfirmandenfreizeit der Kirchengemeinde Bennigsen-Lüdersen mit durchgeführt

  • Kirchenkino veranstaltet (3 Filme an einem Tag)

  • Gartenhütte aufgestellt und neue Hütte für den Weihnachtsmarkt gebaut

  • Bei der Gartenpflege der Kirchengemeinde geholfen Ostern und Herbst

  • Teilnahme Weihnachtsmarkt Bennigsen (Stockbrot, Schmieden, Kerzen ziehen, Brettchen mit Bennigser Skyline verkauft)

  • Unterstützung des Weihnachtsmarktteams beim Auf- und Abbau

  • Am „lebendigen Advent“ der Kirchengemeinde teilgenommen (ca. 20 Leute)

  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien durchgeführt (ca. 80 Teilnehmer von 8-80 Jahren)

  • Es gibt die Montags-Gruppe. Seit dem Sommer die Kindergruppe donnerstags und seit Herbst mittwochs den Konfertreff. Jeweils 17 bis 18 Uhr

  • Donnerstags Volleyball für Jung und Alt

  • Konferprojekte geplant und durchgeführt (Kirchen-Rallye, Geländespiel, Kirchenkino, Spiele Nacht)

  • 10 Mitarbeiterkreis-Treffen gemacht

2016

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Karl Patyk
Schriftführer*in: Dominik Ullmann
Beisitzer*innen: Christian Serwatzki,
Cedric Niemann, Max Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Erste Hilfe Kurs für unsere Jugendleiter mit 22 Teilnehmern durchgeführt

  • Teilnahme an der Refo Tour (bei uns im Dez 2016). Gewinn einer Reise nach Wittenberg

2015

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Dominik Ullmann

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (13) in Landesbergen

  • Sommerfreizeit Jugendlich (8) in Landesbergen

  • Wochenendfreizeit auf Spiekeroog für die Volleyballer

  • Ü18 Freizeit für den LV organisiert und mit 11 Teilnehmern durchgeführt

  • 3 Arbeitseinsätze in Quellerdünen (Februar, April und Oktober)

  • LV beim Konfitag in Oldau mit über 300 Teilnehmern unterstützt

  • Jugendliche auf Spiekeroog zum Jugendleiter ausgebildet

  • Abschlussandacht für Konfis (April 2015) gemacht

  • Konfirmandenfreizeit mit unterstützt und nach 18 Jahren hören Ina und Sid mit den Fahrten auf

  • Teilnahme am Volleyballtunier in Holle

  • Bennigsen bewegt sich – Volleyball am Freibad

  • Teilnahme an der 40 Jahre Feier CVJM Laatzen

  • Helfer bei den Inlineskate-Days

  • Isolierung des Jumos im Inneren entfernt

  • Weihnachtsmarkt in Bennigsen mit Stockbrot

  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien (ca. 60 Teilnehmer von 8-80 Jahren)

  • Es gibt weiterhin die Montags Gruppe und die der Ex Konfis

2014

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r:Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in:Dominik Ullmann

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (20) in Landesbergen
  • Wochenendfreizeit auf Spiekeroog für „die Alten“
  • 3 Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog (Februar, Ostern und Oktober)
  • Jugendliche auf Spiekeroog zum Jugendleiter ausbilden gelassen
  • Abschlussandacht für Konfis (April 2014) gemacht
  • Konfirmandenfreizeit mit unterstützt
  • Teilnahme am Volleyballtunier in Holle
  • Sommerfest für Mitglieder
  • Helfer bei den Inlineskate-Days
  • Isolierung des Jumos von „unten“
  • Bau einer Terrasse am Jumo
  • Altdorffest in Benningsen mit Spiel & Spaß
  • Mit mehreren Jugendlich beim Auftankfest in Marwede teilgenommen
  • Beim „lebendigen Advent” mitgemacht
  • Weihnachtsbastelaktion für unsere Jugend
  • Weihnachtsmarkt in Bennigsen mit Stockbrot
  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien (ca. 60 Teilnehmer von 8-80 Jahren)

2013

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ina Siegel

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (14) und Jugendliche (16) in Landesbergen

  • Wochenendfreizeit auf Spiekeroog mit den Volleyballern

  • Christoph hat den CVJM Laatzen als Betreuer bei ihrer Freizeit in Frankreich unterstützt

  • 3 Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog (Februar, Ostern und Oktober)

  • Abschlussandacht für Konfis (April 2013) gemacht

  • Konfirmandenfreizeit mit unterstützt

  • Teilnahme an der Zockernacht des LV (Spieleseminar, um neue Gesellschaftsspiele kennen zulernen)

  • Helfer bei den Inlineskate-Days

  • Renovierung des Märchenmobils von Außen (Danke an Firma Stelter für die Unterstützung)

  • 3 neue Jugendgruppen gegründet

  • Weihnachtsmarkt Bennigsen mit Stockbrot und Kerzen ziehen

  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien (ca. 50 Teilnehmer von 8-80 Jahren)

2012

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ina Siegel

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (14) und Jugendliche (12) in Landesbergen

  • Spiekeroogfreizeit für die, die bei der 50 Jahrfeier nicht genug Zeit zum Reden hatten

  • Christoph hat die Laatzener als Betreuer in Frankreich sowie die Schwedenfreizeit des LV unterstützt

  • 3 Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog (Februar, Oster- und Herbstlehrgang)

  • Abschlussandacht für Konfis gemacht

  • Konfirmandenfreizeiten mit unterstützt

  • 4 Jugendliche zu Jugendgruppenleiter ausgebildet

  • Geländespiel für Konfis mit der Kirchengemeinde Völksen und den Pfadfindern vorbereitet und am Buß- und Betttag durchgeführt (37 Teilnehmer)

  • Teilnahme an der Zockernacht des LV (Spieleseminar, um neue Gesellschaftsspiele kennen zulernen)

  • Teilnahme am Altdorffest

  • Kauf des „Märchenmobil“ vom CVJM Wennigsen und neben dem Gemeindehaus platziert und an Strom angeschlossen (Danke an Firma Bradler für das Material), Büsche und Blumenbeet versetzt

  • Helfen bei den Inlineskat-days

  • Mit 10 Personen beim Auftankfest in Marwede dabei gewesen

  • 2 Gruppen der „German games“ während ihres Aufenthalts hier das Jugendmobil gezeigt und bei uns übernachten lassen

  • Weihnachtsmarkt Bennigsen mit Stockbrot und Kerzen ziehen

  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien (ca. 45 Teilnehmer von 13-80 Jahren)

2011

1. Vorsitzende*r:Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r:Christoph Siegel
Schatzmeister*in:Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ina Siegel

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder (8) und Jugendliche (12) in Landesbergen

  • Unterstützung der Schwedenfreizeit des LV

  • 2 Arbeitsfreizeiten auf Spiekeroog und ein Einsatz in Oldau

  • Konfirmandenfreizeiten mit unterstützt

  • 4 Jugendliche zu Jugendgruppenleiter ausgebildet

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Teilnahme an der Zockernacht des LV (Spieleseminar, um neue Gesellschaftsspiele kennen zulernen)

  • 18. + 19. Juni Jubiläumsfeier:  50 Jahre CVJM Bennigsen-Lüdersen

  • Geländespiel für Konfis mit der Kirchengemeinde Völksen und den Pfadfindern vorbereitet und am Buß- und Betttag durchgeführt (72 Teilnehmer)

  • Unterstützung der Typisierungsaktion „Rettet Lisa“

  • Teilnahme am Volksfest mit Thekendienst am Samstag

  • Helfen bei den Inlineskatdays

  • 33t Sand auf die Beachanlage im Freibad gebracht

  • Weihnachtsmarkt Bennigsen mit Stockbrot und Kerzen ziehen

  • Heiligabend Jugendgottesdienst im Freien (ca. 35 Teilnehmer von 13-80 Jahren)

2010

1. Vorsitzende*r:Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r:Christoph Siegel
Schatzmeister*in:Friedrich Patyk
Schriftführer*in:Ina Siegel

Durchgeführte Aktionen:

  • Buß- und Betttag : Geländespiel mit 80 Konfirmanden aus Bennigsen/Lüdersen und Völksen
  • Zockerwochenende in Oldau
  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot
  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt
  • Heiligabend: Andacht im Freien mit 40 Teilnehmern
  • Handballabteilung: Abschlussfahrt, danach Auflösung

2009

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ina Siegel

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit für Kinder in Landesbergen
  • Sommerfreizeit für Teenager in Landesbergen
  • Vereinskleidung angeschafft und ergänzt
  • Buß- und Bettag: Geländespiel für 80 Bennigser und Völksener Konfis im Wald durchgeführt
  • Zockerwochenende in Oldau
  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog
  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot
  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

2008

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ina Siegel

Durchgeführte Aktionen:

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Arbeitsfreizeit in Oldau

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • Kanufreizeit in Südfrankreich mit dem LV:  10 Teilnehmer + 2 Teamer

  • neue, individuelle Vereinskleidung angeschafft

  • Verabschiedung des Landesjugendwartes Harro Lange

  • Buß- und Bettag: Geländespiel für 80 Bennigser und Völksener Konfis im Wald durchgeführt

2007

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • Kanufreizeit vor Ostern in Oldau

  • Kinderfreizeit in Landesbergen

  • Arbeitseinsatz an der Beachanlage im Freibad  (30t Sand nachgefüllt)

  • 100 Jahre Sankt Martin Kirchengemeinde Bennigsen: Unterstützung beim Sommerfest, Musicalbühne aufgebaut, Kirchenralleye organisiert

  • Krökelturnier in Bissendorf

2006

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Christoph Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Arbeitsfreizeit in Oldau

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • Kanufreizeit mit dem LV in Südfrankreich

  • Dr. Freytag Pokalturnier – Pokal an Wolfsburg verloren

  • Krökelturnier in Bissendorf mit 3 Mannschaften

  • Kanufreizeit vor Ostern in Oldau

  • Arbeitseinsatz am der Beachanlage im Freibad

  • Abschlussfahrt der Handballer

2005

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • Dr. Freytag Pokal in Bissendorf

  • Kanufreizeit vor Ostern in Oldau

  • „Kommt Festival“ in Kassel: 150 Jahre CVJM in Deutschland (3 Teilnehmer)

  • Feier anlässlich des 25 jährigen Jubiläums der Handballer danach Spielgemeinschaft mit Völksen + Abschlussfahrt

  • Kirchentag Hannover: es wurden 150 Personen in beiden Schulen beherbergt und mit Essen versorgt, mit Unterstützung der Diakonie Himmelsthür ( Haus Lüdersen)

  • Kinderfreizeit in Landesbergen

  • Bibelmobil des Landesverbandes kam

2004

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • Kanufreizeit in Oldau vor Ostern

  • Kinderfreizeit in Landesbergen

  • Kanufreizeit des LV in Südfrankreich: Teilnahme mit 4 Personen

  • Dr. Freytag Volleyball Turnier – Pokal erfolgreich verteidigt

  • Teilnahme an den deutschen Volleyballmeisterschaften in Wolfsburg, 8. Platz

  • Kinderjungschartag in Stederdorf

  • Outdoortag in Landesbergen

  • Lehrgang: Spiele für draußen

  • Abschlussfahrt der Handballer

2003

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Kanufreizeit vor Ostern mit dem LV in Oldau

  • Kanufreizeit mit dem LV in der Tarnschlucht (Südfrankreich) 8 Teilnehmer

  • Konfirmandenfreizeit in Oldau für die silbernen Konfirmanden durchgeführt

  • Kanufahrt zu Pfingsten in Oldau

  • Teilnahme am Kinder-Jungschar Tag des LV in Stederdorf

  • Radtour am Pfingstmontag

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • Dr. Freytag Volleyball Turnier – Pokal erfolgreich in Hermannsburg verteidigt

2002

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Müll am Bennigser Bahnhof aufgesammelt
  • Am Jugendfußballturnier des CVJM Northeim mit 1 Mannschaft teilgenommen

  • Leuchtstoffröhren in der Sporthalle gewechselt

  • Beim Ortspokalkegeln mit 2 Mannschaften teil genommen

  • Sommerfahrt mit dem Rad zu den Wennigser Wasserräder

  • Kinderfreizeit in Landesbergen mit 7 Teilnehmern

  • Abschlussfahrt der Handball Abteilung

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

2001

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Kanufreizeit in Oldau 11 Teilnehmer

  • Sommerfest zum 40 Geburtstag des Vereins

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Arbeitsfreizeit auf Spiekeroog

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

  • 2 Teilnehmer an der Sommerfreizeit des OV Stederdorf nach Italien

  • 75 Jahre Quellerdünen auf Spiekeroog – Teilnahme an Fest und Vertreterversammlung

  • Ausrichtung des Dr. Freytag Volleyballturniers – Pokal erfolgreich verteidigt

2000

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Ulrike Wallus

Durchgeführte Aktionen:

  • Teilnahme an der Tour der Hoffnung des CVJM Deutschland (insgesamt 7562 km gefahren)

  • Teilnahme am BIG Vereinskegeln mit 2 Mannschaften

  • Wanderung zu Pfingsten

  • Kinder Jungschar Tag mit 6 Teilis in Laatzen

  • Dr. Freytag Volleyballturnier in Laatzen ( 1. Platz )

  • Kanufreizeit mit dem LV in der Tarnschlucht (Südfrankreich) mit 12 Teilnehmer

  • Kanufreizeit in Oldau mit den OV Stederdorf

  • Zockerwochenende in Oldau

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Göttingen unterstützt

1999

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Tobias Hüper

Durchgeführte Aktionen:

  • Kinder-Jungschartag in Bennigsen mit knapp 100 Kindern aus dem Landesverbandes

  • Teilnahme am Dr Freytag Volleyball Turnier in Wennigsen (1. Platz belegt)

  • Teilnahme am ABF Freibadfest

  • Fahrradtour zu Pfingsten

  • Dänemarkfreizeit in Stendis mit dem Landesverbandes und 6 Kinder

  • Kanufreizeit vor Ostern in Oldau

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Göttingen unterstützt

1998

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Tobias Hüper

Durchgeführte Aktionen:

  • Fahrradtour am Pfingstmontag

  • Teilnahme am 100 jährigen Jubiläum des Landesverbandes Hannover

  • Dr Freytag Volleyball Turnier ausgerichtet

  • Kanufreizeit Pfingsten in Oldau

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Konfirmandenfreizeit in Sprötze unterstützt

1997

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Ina Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Tobias Hüper

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingsten Radtour

  • Bau der Beach-Volleyballanlage im Freibad – 67t Kies, 20 cm hoch, 142t Sand, 40 cm hoch

  • Ausrichtung eines Handball Turniers in Bennigsen

  • Weihnachtsmarkt mit Jurte und Stockbrot

  • Sommerfest

  • Kinderfreizeit in Duingen am Humboldtsee

1996

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Ina Siegel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Tobias Hüper

Durchgeführte Aktionen:

  • Mit dem Fahrrad zu den Koldinger Kiesteichen zum Kanufahren

  • Mini Handball Turnier in Emmerthal

  • Freibadfest

  • Weihnachtsmarkt

  • Freizeit der Minihandballer in den Finnhütten bei Wennigsen

  • Kinderfreizeit am Humboldtsee bei Duingen

  • Kanufreizeit in Oldau

  • Teilnahme am Volksfest mit Festwagen – 1. Platz für schönsten Festwagen

  • Sommerfest zum 35. Geburtstag des Vereins

  • Neue Vereinskleidung wurde angeschafft

1995

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Eckhard Finze

Durchgeführte Aktionen:

  • Fahrradtour zu Pfingsten mit Kanufahren

  • Geländespiel zu Ostern

  • Weihnachtsmarkt: Teilnahme mit Jurte und Stockbrot

  • Vereinszeitung „Aufgedeckt“ erscheint

1994

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Dirk Eckstein
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Eckhard Finze

Durchgeführte Aktionen:

  • Familienwandertag zu Ostern mit 40 Personen

  • Fahrradtour zu Pfingsten: zu den Koldinger Kiesteichen zum Kanu fahren, im Anschluss wurde am Gemeindehaus gegrillt (50 Personen)

  • Adventsfeier mit Geländespiel – 30 Personen

  • Haussammlung Kriegsgräberfürsorge durchgeführt

1993

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Tobias Storch
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Sabine Zabel

Durchgeführte Aktionen:

  • Beach-Volleyball Turnier auf Norderney

  • Handballer fahren nach Dänemark

  • Fahrradtour zu Pfingsten zu den Koldinger Kiesteichen zum Kanu fahren, im Anschluss wurde am Gemeindehaus gegrillt

  • Teilnahme an der Eröffnung der neuen Sporthalle mit Showspielen

  • Fitness Dance Group wurde gegründet

1992

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Tobias Storch 
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Sabine Zabel

Durchgeführte Aktionen:

  • Fahrradtour zu Pfingsten: Kanu fahren auf der Leine, im Anschluss wurde am Gemeindehaus gegrillt

  • Förderverein „Sporthalle Bennigsen“: Aktive Mitarbeit bei der Planung der Halle

1991

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Tobias Storch
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Sabine Zabel

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit Irenensee bei Uetze

  • Sommerfreizeit mit dem Fahrrad von Budapest bis Bennigsen (leider keine Anmeldungen, also fuhren nur Tobias, Karl u. Sid)

  • Das CVJM Häuschen wurde uns gekündigt, da es Platz für einen Supermarkt machen sollte

  • Osterwanderung mit 15 Personen

1990

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Tobias Storch
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Sabine Zabel

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit Irenensee bei Uetze 15 Personen

  • Osternachtwanderung 15 Personen

1989

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Angelika Zabel
Schatzmeister*in: Markus Patyk
Schriftführer*in: Silvia Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit in Rinteln

  • Osternachtwanderung mit der ev. Jugend

1988

1. Vorsitzende*r: Wilhelm (Sid) Patyk
2. Vorsitzende*r: Angelika Zabel
Schatzmeister*in: Markus Patyk
Schriftführer*in: Silvia Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Mädchenjungschar nahm an der Sommerfreizeit des LV teil

  • Osternachtwanderung

  • Pfingstfreizeit nach Rinteln

  • Weihnachtsfeier

1987

1. Vorsitzende*r: Andreas Zabel
2. Vorsitzende*r: Karl Patyk
Schatzmeister*in: Thomas Linke
Schriftführer*in: Silvia Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit am Plöner See

1986

1. Vorsitzende*r: Andreas Zabel
2. Vorsitzende*r: Karl Patyk
Schatzmeister*in: Thomas Linke
Schriftführer*in: Silvia Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit am Bruchsee bei Duingen

  • Feier zum 25 jährigen Bestehen des Vereins

1985

1. Vorsitzende*r: Joachim Schoppe
2. Vorsitzende*r: Karl Patyk
Schatzmeister*in: Jörg Linke
Schriftführer*in: Wilfried Knauf

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit mit Kanus in Schweden mit 9 Teilnehmern

  • Pfingstfreizeit in Empede (bei Neustadt am Rübenberge)

  • Fahrradtour zu Ostern

  • Volleyball und Handballabteilung verlegen ihr Training nach Springe ins Schulzentrum Nord

1984

1. Vorsitzende*r: Joachim Schoppe
2. Vorsitzende*r: Karl Patyk
Schatzmeister*in: Jörg Linke
Schriftführer*in: Wilfried Knauf

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit in den Oldauer Blockhüten 9 Teilnehmer

  • Pfingstfreizeit in Rinteln

  • Faschingsfete

  • Teilnahme am Weihnachtsmarkt

1983

1. Vorsitzende*r: Wilfried Maier
2. Vorsitzende*r: Karl Patyk
Schatzmeister*in: Jörg Linke
Schriftführer*in: Traudel Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit in Bad Münder mit 32 Teilnehmern

  • Küchenzelt gekauft

  • 15.+ 16.11. Mitarbeiterseminar in Springe/Herbst

  • Quartiermeister für Kirchentag in Hannover

  • Teilnahme an der deutschen Meisterschaft im Fußball in Nürnberg

1982

1. Vorsitzende*r: Wilfried Maier
2. Vorsitzende*r: Karl Patyk
Schatzmeister*in: Jörg Linke
Schriftführer*in: Traudel Patyk

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit in Rinteln

  • Wanderfreizeit in Frankreich

  • Mädchenjungschar renoviert das CVJM Haus

  • Norddeutscher Meister im Fußball in Elmshorn geworden

1981

1. Vorsitzende*r: Rolf Pahl
2. Vorsitzende*r: Henning Hische
Schatzmeister*in: Jürgen Ebert
Schriftführer*in: Doris Klein

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit in Wilkenburg

  • Sommerfreizeit in Ratzeburg mit 38 Teilnehmern (3 Wochen Freizeit, incl eines Fahrradausfluges nach Kopenhagen)

  • Silvesterfreizeit in Dänemark

  • Teilnahme am Kirchentag in Hamburg

1980

1. Vorsitzende*r: Rolf Pahl
2. Vorsitzende*r: Henning Hische
Schatzmeister*in: Jürgen Ebert
Schriftführer*in: Ina Kollath

Durchgeführte Aktionen:

  • Silvesterfreizeit in Dänemark 12 Teilnehmer

  • Parisfahrt mit 9 Teilnehmer

  • Pfingstfreizeit in Duingen 42 Teilnehmer

  • Sommerfreizeit in Hössering 24 Teilnehmer

  • Sommerfreizeit in Frankreich 18 Teilnehmer

  • 11.-15. Mai: Dritte Welt Woche in Bennigsen

  • Es werden Ananasdosen für Kenia verkauft

  • Kauf eines 8 Mann Kanus

  • Konfirmandenfreizeit in Rieneck unterstützt

  • 1000 Jahre Bennigsen: Teilnahme am Festumzug mit einem Festwagen

1979

1. Vorsitzende*r: Rolf Pahl
2. Vorsitzende*r: Henning Hische
Schatzmeister*in: Jürgen Ebert
Schriftführer*in: Ina Kollath

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit am Bruchsee bei Duingen 18 Teilnehmer

  • Schwedenfreizeit bei Värmamo 9 Teilnehmer

  • Norwegenfreizeit 16 Teilnehmer

  • Fahrt nach Kopenhagen zu Ostern

  • Streichhölzer verkauf

  • Es gibt nun auch eine Handball Abteilung

  • Feier zur „Volljährigkeit“ des Vereins am 2.09. mit Fahrradralleye, Lagerfeuer, Singen Spielen und Hullegeist und Bratwurst Ende: „ca. 21 Uhr oder später“ ( Zitat aus Protokoll)

1978

1. Vorsitzende*r: Rolf Pahl
2. Vorsitzende*r: Michael Heppner
Schatzmeister*in: Jürgen Ebert
Schriftführer*in: Ina Kollath

Durchgeführte Aktionen:

  • Im August Eintrag ins Vereinsregister! ab jetzt heißt der Verein: Christlicher Verein Junger Menschen Bennigsen-Lüdersen e.V.

  • Pfingstlager im Wald bei Wülfinghausen 56 Personen

  • Sommerfreizeit in Frankreich

  • Sommerfreizeit mit dem LV In Holland

  • Eröffnung der Teestube

  • Sommerfest

1977

1. Vorsitzende*r: Jürgen Ebert
2. Vorsitzende*r: Thomas Pavel
Schatzmeister*in:
Schriftführer*in:

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstlager im Wald bei Wülfinghausen

  • Sommerfreizeit im Johann-Heinrich Schröderheim in Springe mit 21 Teilnehmer

  • Osterfreizeit in Eschershausen

  • VW Bus wird angeschafft (von Achim Schoppe)

  • Ostergeländespiel

  • Zum 70. Geburtstag der Kirche werden El Puente Produkte verkauft

  • Freizeit in den Wennigser Blockhütten

  • 32 Teilnehmer (Jungenjungschar 1 und Club 6)

1976

1. Vorsitzende*r: Jürgen Ebert
2. Vorsitzende*r: Thomas Pavel
Schatzmeister*in: –
Schriftführer*in: –

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit mit dem LV in Sonderburg (Dänemark) mit 23 Teilnehmer

  • Pfingstlager an der Wittenburg 39 Teilnehmer

  • El Puente Aktion im Advent

  • Durchführung des Volleyballturniers des LV in Springe

  • Freizeit beider Jungscharen in den Wennigser Blockhütten

1975

1. Vorsitzende*r: Jürgen Ebert
2. Vorsitzende*r: Thomas Pavel
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Brigitte Seifert

Durchgeführte Aktionen:

  • Mädchen Zeltlager in Eltze 28 Teilnehmer

  • Wittenburg Zeltlager im Oktober 8 Teilnehmer

  • Sommerfreizeit in Uelzen mit dem LV 10 Teilnehmer

  • Gründung des „CVJM im Landkreis“

  • Volleyball Training Samstags: 18 –19.30 Uhr trainiert Altersgruppe ab 14 Jahren, 19.30 – 21 Uhr Altersgruppe bis 14 Jahre

  • Ostergeländespiel an der Bennigser Burg

  • Die erste Vereinszeitschrift erscheint

  • Vertreterversammlung des LV Hannover bei uns

  • Gruppen:
       Jungenjungschar: Achim Schoppe/ Rolf de Buhr
       Mädchenjungschar: Erika Patyk/ Ina Kollath
       Jugendbibellesekreis: Friedel Patyk
       Jugendkreis (ab 16 J.): Jürgen Ebert
       Kinderkreis: Ulrike Abel / Traudel Patyk

  • Nachtwanderung der Jungschar im November von Wennigsen/ Blockhütten nach Bennigsen (es wurde darum gebeten, keine Taschenlampen mitzunehmen …)

1974

1. Vorsitzende*r: Jürgen Ebert
2. Vorsitzende*r: Rolf Pahl
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Jörg-Roger Hische

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerfreizeit mit dem LV in den Vogesen (Frankreich)

  • Harzwanderung

  • Freizeiten am Steinhuder Meer, in Oldau, in den Finnhütten bei Wennigsen, auf Spiekeroog mit dem LV

  • Pfingsten in Hambühren

  • Gründung der Volleyballgruppe (Rolf Pahl/ Harald Fricke)

  • Nach der Teilnahme an einem Filmvorführer Lehrgangs gibt es den Filmclub und es wird am 17.6 der erste Film „Spartakus“ gezeigt

  • Ostergeländespiel

  • Nach eingehender Diskussion wird von Vorstand beschlossen, einen Ausschuss zu bilden, der sich eingehender mit dem Thema „Mädchenarbeit“ beschäftigt. Ausschussmitglieder : Friedel Patyk, Harald Fricke und Roger Hische

    • Ergebnis: die erste Gruppenstunde wird am 11.03.74 von Ursel Hoffmann und Margrit Beckmann vorbereitet, und von Monika Bänsch und Petra Ernst unterstützt

1973

1. Vorsitzende*r: Jürgen Ebert
2. Vorsitzende*r: Rolf Pahl
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in: Carsten Nock

Durchgeführte Aktionen:

  • Pfingstfreizeit an der Wittenburg

  • Sommerfreizeit auf Spiekeroog mit LV 8 Teilnehmer

  • Vereinspullover werden angeschafft

  • Aktion „Bruderschaftshilfe“ im September

  • Musikalischer Jugendabend „Happy Day“

  • Fahrradrallye

  • Satzungsänderung, da sich die alte nicht mehr bewährt hat

  • Reinhard Schulz wird zum Vereinskassierer bestellt

1972

1. Vorsitzende*r: Klaus Dieter Hoffmann
2. Vorsitzende*r: Werner Zimmermann
Schatzmeister*in: –
Schriftführer*in: –

Durchgeführte Aktionen:

  • Mit dem Kreisjugenddienst Sommerfreizeit in Dabo (Frankreich unterhalb von Straßburg)

  • Nachtwanderung der Jungschar

  • Jungenschaft: neuer Leiter ist Willi Beckmann (Themen der Gruppenstunden: Fahrradpacken, Quiz: „wer kennt Europa wirklich?“, Diskussion über die Frage der Berufswahl)

1971

1. Vorsitzende*r: Klaus Dieter Hoffmann
2. Vorsitzende*r: Edelgard Jaesch
Schatzmeister*in: Friedrich Patyk
Schriftführer*in:

Durchgeführte Aktionen:

  • Aus „Männer“ werden „Menschen“

  • Mit dem Kreisjugenddienst Sommerfreizeit in Dabo (Frankreich unterhalb von Straßburg)

  • Gruppen:
    Jungschar : Carsten Nock/ Rolf Pahl (Themen der Gruppenstunden: Schrubberfußball,
    Groschendrücken, Kartoffelfüße, Flaschenschieben, Pusteball,)
    Jugendbibellesekreis: Friedel Patyk
    Jungenschaft: Klaus- Dieter Hoffmann
    Jugendgruppe: Erhard Tegtmeyer

  • Neue Mitgliederausweise wurden angeschafft

  • Manfred Storch wurde in den Vorstand berufen (war damals noch möglich)

  • „Zu Pfingsten wurden von der Jugendgruppe die Banner des CVJM  Sarstedt entwendet. Es wurde die Aufsichtspflicht verletzt, und gegen die Fahrtenregeln verstoßen. Edelgard Jaesch ist bereit, die Banner zurückzugeben, und sich bei den Sarstedtern zu entschuldigen.“

1970

1. Vorsitzende*r: Werner Zimmermann
2. Vorsitzende*r: Hermann Schwertfeger
Schatzmeister*in: Edelgard Jaesch
Schriftführer*in: –

Durchgeführte Aktionen:

  • Mit Heinz Twachtmann Sommerfreizeit in Dabo (Frankreich unterhalb von Straßburg)

  • Das Wiegehäuschen der Zuckerfabrik wird angemietet und zum CVJM Haus ausgebaut

1969

1. Vorsitzende*r: Werner Zimmermann
2. Vorsitzende*r: Hermann Schwertfeger
Schatzmeister*in: Edelgard Jaesch
Schriftführer*in:

Durchgeführte Aktionen:

  • Sommerlager in Dörtzbach (mit Tagesfahrten nach Stuttgart und Heidelberg)

  • Streichhölzerverkauf der Jungschar (für Anschaffungen der eigenen Gruppe)

1968

Durchgeführte Aktionen:

  • Zeltlager am Brahmsee (bei Kiel)

  • Streichhölzerverkauf für Äthiopien (ursprünglich für ein Pfarrhaus, Spenden wurden dann umgewidmet)

1967

1966

1965

1964

Durchgeführte Aktionen:

  • Mit dem Fahrrad nach Hann. Münden

1963

1962

Durchgeführte Aktionen:

  • Kreisjugendtreffen in Bennigsen
  • Fußballturnier auf den ganz alten Sportplatz (bei Griechen gegenüber)
  • Gezeltet wurde im Pfarrgarten
  • Mit dem Fahrrad nach Herrmannsburg

1961

Der CVJM Ortsverein wurde am 17.09.1961 gegründet.

Am 14.10.61 wurde der Verein in den CVJM Landesverband aufgenommen. Damals gab es bei uns noch keinen Vorstand.

 

Es gab seit Mitte der 50er Jahre eine ev. Jugendgruppe und einen Posaunenchor in Bennigsen.

1961 fand in Oldau im jetzigen Anne- Frank Haus ein Treffen vieler Posaunenchöre statt.

Daran nahm Werner Patyk (damals Mitglied in der Jugendgruppe und im Posaunenchor) teil. Hier lernte er den CVJM kennen.
Als er wieder zu Hause war, erzählte er seinem Bruder Friedel Patyk, dass es so viele CVJM Ortsverbände gäbe, zu denen man gut Kontakt halten kann, und dass die „Kluft“ (Vereinskleidung) so toll aussieht.

Daraufhin beschloss die Jugendgruppe, in den CVJM Landesverband einzutreten, und schwups, gab es unseren CVJM!

Durchgeführte Aktionen:

  • Mit dem Fahrrad über Hameln an der Weser lang nach Bremen. Noch nicht als CV

CVJM Bennigsen-Lüdersen e.V.

Rolfskamp 2
31832 Springe/Bennigsen

Bankverbindung

IBAN: DE 63 2519 3331 0009 8680 00
Volksbank Pattensen Lehrte Hildesheim

Kontakt

Mail: info@cvjm-bennigsen.de
Telefon: 0157 34458195