Von „Wizard“ spielen bis Kuchen backen – Landesbergen 2016

Die zweite Freizeit nach Landesbergen für Jugendliche ab 16 Jahren, die in diesem Jahr zum ersten Mal stattfand, startete am 3. Juli. Getroffen wurde sich bei Sid, wobei die Anreise nicht wie gewohnt mit dem Auto angetreten wurde, sondern mit dem Fahrrad. Ausgestattet mit Helm und Warnwesten sind wir also die 64 km lange Tour nach Landesbergen mit einem Zwischenstopp bei McDonalds zum Mittagessen angetreten.

abfahrt cvjm bennigsen luedersen e Vmittagspause cvjm bennigsen luedersen e Vangekommen cvjm bennigsen luedersen e V

In Landesbergen angekommen wurden die Hütten bezogen, Abendbrot gegessen und schließlich der Tag mit einem Lagerfeuer und Open-Air-Kino beendet.

Die folgende Woche verlief entspannt. Es wurde gefaulenzt, Fußball und Gitarre gespielt, gesungen und abends am Lagerfeuer mit einem Bierchen zusammengesessen. Zwischendurch wurde immer wieder mal eine Runde „Wizard“ gespielt. Außerdem konnten Kreativangebote wie Gläser gravieren, Batiken und Brettchen brennen in Anspruch genommen werden. An einem Tag sind alle mit dem Fahrrad nach Nienburg gefahren, um dort zu shoppen oder aber im „Maximilian“ Burger zu essen. Der einzige Regentag wurde für ein FIFA-Turnier genutzt.

fifa cvjm bennigsen luedersen e Vfifa runde cvjm bennigsen luedersen e Vlagerfeuer cvjm bennigsen luedersen e V

Natürlich stand auch wieder die Selbstverpflegung auf dem Plan. Jeder hat 1,30€ zum Einkaufen zur Verfügung gestellt bekommen. In Gruppen wurde sich dann bei NETTO das Mittagessen zusammengestellt, was schließlich über dem Feuer gekocht wurde. Hierbei wurde ein bisschen experimentiert und ein Kuchen gebacken, der aber eher Pfannkuchen ähnelte. Die Idee dazu entsprang einer Neuversion von dem Lied „Hätt‘ ich dich heut‘ erwartet, hätt‘ ich Kuchen da“ aus der Seesamstraße, in der ein Kuchenrezept aufgeführt war.

Nach einer tollen, lustigen Woche stand nun auch schon die Abreise vor der Tür. Auf einem Teil der Strecke wurde sich wieder auf die Räder geschwungen und der Rest mit dem Zug zurückgelegt.

Die Freizeit hat allen sehr viel Spaß gemacht. Ein großes Dankeschön gilt unseren Teamern Max, Ceddy, Christian, Pia und Sid :)

Wiebke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen