Was steht denn da im Gemeindegarten?

Diese Fragen hörten wir häufiger und wollen sie für alle beantworten. Wir haben für den CVJM und die Kirchengemeinde ein Gartenhaus zur Aufbewahrung von Gartenmöbeln etc. gebaut.

Eine doch kurze Nacht

Die Nacht vom 20.01. zum 21.01.2018 verging, zumindest für mich, schneller als gedacht. Ich hatte mich auf eine lange Nacht eingestellt, bei der es mir schwer fallen wird morgens beim gemeinsamen Frühstück die Augen offen halten zu können. Aber dann kam es doch anders.

Konfirmandenfreizeit die X.

Am 02.10.2017 war es wieder soweit. Um 10:41 traten 20 Konfis zusammen mit 4 Teamern und dem Pastor die Reise nach Sprötze an.
Bereits im in der Bahn nach Hannover wurden wilde Spekulationen über den weiteren Verlauf der Woche angestellt...bzw erstmal nur für den Verlauf der nächsten drei Stunden: "Gibt es in diesem Metro-dingsbums WLAN?!"

Tagebuch einer Freizeit

Samstag, 1. Juli

Liebes Tagebuch,

Juhu, wir fahren auf Freizeit!

Und wo geht´s hin?

Richtig, nach Landesbergen!

Das KU4-Konfiprojekt

Am 22.10.2016 wurde eine Nacht lang durchgespielt. Verschiedene Gesellschaftsspiele, Musik hören oder einfach nur Reden. Das und noch mehr stand auf dem Programm für unsere Spielenacht. Am Samstagnachmittag haben wir ganz viele Spiele ins Pfarrhaus gebracht, damit eine große Auswahl an Spielen vorhanden ist. Auch an alles andere wurde gedacht. Ohne Snacks funktioniert natürlich nichts – die haben wir dann natürlich auch besorgt.

Sommer, Sonne, Streckenposten - schon fast eine Tradition.

Mit Sonnenschein und guter Laune starteten die 12. Inlineskatedays am 27.08.2016. Zum ersten Mal konnten sich dieses Jahr auch Radrennfahrer anmelden. Es wurde auf dem Rundkurs zwischen Bennigsen und Gestorf geschwitzt, angefeuert und mitgefiebert.

Rettung der Kaffeestube

Eigentlich wollten wir dieses Jahr nicht am Altdorffest teilnehmen, da wir mitten im Umbau beim Jumo waren. Dann kam aber knapp 2 Wochen vorher ein Hilferuf vom Veranstalter, der dringend jemand suchte der eine Kaffeestube betreiben könnte. Nach kurzer Rücksprache im Verein konnten wir helfen.

Von „Wizard“ spielen bis Kuchen backen – Landesbergen 2016

Die zweite Freizeit nach Landesbergen für Jugendliche ab 16 Jahren, die in diesem Jahr zum ersten Mal stattfand, startete am 3. Juli. Getroffen wurde sich bei Sid, wobei die Anreise nicht wie gewohnt mit dem Auto angetreten wurde, sondern mit dem Fahrrad. Ausgestattet mit Helm und Warnwesten sind wir also die 64 km lange Tour nach Landesbergen mit einem Zwischenstopp bei McDonalds zum Mittagessen angetreten.

Eine Mischung aus Neuem und Altbewährten.

Am Sonntag, den 26. Juni, ging es auf nach Landesbergen. Da wir dieses Jahr eine ziemlich große Gruppe waren, haben wir uns nicht wie sonst bei Sid Zuhause getroffen, sondern am Gemeindehaus. Als wir ankamen, wurden erstmal zusammen alle Zelte aufgebaut und anschließend die Hütten bezogen. Wie jedes Jahr gab es auch dieses Mal noch eine kleine Tour mit dem Fahrrad, um sich die Gegend anzusehen und Landesbergen zu erkunden. Am Abend wurde noch Fußball geguckt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen